Resümee zu den ESB-Schulungen 2016-04

Liebe Teilnehmerinnen, liebe Teilnehmer

der Schulungen zum Elektronischen Spielbericht,

liebe Sportkameradinnen, liebe Sportkameraden,

erst einmal vielen Dank für die zahlreichen, guten und konstruktiven Gespräche rund um die Schulungen zum ESB und den positiven als auch negativen Feedbacks (leider erfolgten ca. 60% der negativen Rückmeldungen anonym, daher ein besondere Dank an die ca. 40% welche uns auch die Möglichkeit der Rücksprache gaben) über unsere Homepage.

Wir haben Eure Anregungen und konstruktive Kritik genutzt und werden daher bei weiteren Schulungen zum Elektronischen Spielbericht die folgenden Punkte ändern:

  • Teilnehmerzahl
    • anstatt - bis dato - max. 24 Teilnehmer auf max. 12 Teilnehmer reduziert
  • WLAN
    • Antrag beim Präsidium das WLAN im Schulungsraum in der Pfalzhalle entsprechend auszubauen / zu verbessern.
      Diesem wurde durch das Präsidium entsprochen! J
  • Die ESB-Schulung
    • wird in zwei Blöcke aufgeteilt
      • Block 1: „Vereine“, d.h. Vorbereitung des Spieltages, ggf. auch Kaderlisten (wenn gewünscht)
        • Dauer ca. 1 UE (45 min)
      • Block 2: „Sekretäre“, d.h. alles was während des Spiels zu tun ist. Dazu auch entsprechend mehr Praxis
        • Dieser Teil ist für den Z/S unbedingt erforderlich!
        • Dauer ca. 2 UE (90 min)

Des Weiteren wird allen bisherigen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der ESB-Schulungen angeboten, bei den bevorstehenden Qualifikationsturnieren der A- und B-Jugend, mit Betreuung Vorort durch einen Referenten, ein bzw. mehrere Spiele live (von der Tribüne oder hinter dem Zeitnehmertisch aus) mit realen Daten zu üben und die Erfahrungen entsprechend auszutauschen.

Hierzu werden die teilnehmenden Vereine gebeten Ihre Kader im SIS-Vereinsweb zu pflegen, bzw. uns (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zu übermitteln. Änderungen vor Ort sind selbstverständlich (manuell) möglich. Es erfolgt eine separate Info.

 

Abschließend weisen wir ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass zur Nutzung des Elektronischen Spielberichts in den Pfalz-/Verbandsligen die folgenden Voraussetzungen erfüllt sein müssen und welche Optional möglich sind:

Notwendig:

  • Laptop
    • (Betriebssystem Windows 7 aufwärts, Bildschirmgröße mindestens 13,3 Zoll)
  • SIM-Datei zum Spiel muss geladen sein
  • Vereinskennung und Ergebnispasswort

 

Optional:

  • WLAN-/ LAN-Verbindung
    • (ist zwar wünschenswert, aber nur für den Liveticker erforderlich)
  • Drucker
  • zweiter Laptop
    • (nur, wenn mehrere Mannschaften in den o.g. Spielklassen hintereinander spielen und trägt zur Ausfallsicherheit bei)

 

Für Fragen und Anregungen stehen wir gerne zur Verfügung.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Mit sportlichen Grüßen

PfHV-TEAM „Elektronischer Spielbericht“


 

Zum Seitenanfang