Fortbildung: Frühkindliche Ballgewöhnung

  

„Abenteuer Ball – Bälle unter freiem Himmel“

Diese Veranstaltung ist im Besonderen für Kindergärten und Grundschulen geeignet!

 

Wann:              07.09.2019 (Sa)       9 – 16 Uhr

Wo:                  67105 Schifferstadt

Referentinnen: Stefanie Asmus, Tanja Krug

Kosten:            40 Euro (+ evtl. 8 Euro für ein Mittagessen)

 

Thema/Beschreibung:

Immer seltener stehen gut ausgerüstete Turnhallen oder Bewegungsräume zur Verfügung.

In dieser Fortbildung wird aufgezeigt, wie man draußen eine allgemeine, spielerische Ballgewöhnung, eingebunden in eine Themenstunde, umsetzen kann.

Hierbei wird eine Altersgruppe von 3,5 bis 8 Jahren angesprochen. Der Ball wird in jede Übung und jedes Spiel mit eingeschlossen und die Vielfältigkeit aufgezeigt. Hierfür wird nur wenig Material benötigt und oft gibt es Alternativen aus der Natur und dem Alltag.

Die Teilnehmer sind angehalten durch Selbsterfahrung sich in die Sichtweise eines Kindes zu versetzen. Damit das Konzept zur frühkindlichen Ballgewöhnung in eigenen Gruppen umgesetzt werden kann, werden die Grundlagen zur Erstellung eigener Themenstunden vermittelt, Beispiele erarbeitet und praktisch erprobt.

Die Veranstaltung richtet sich an TrainerInnen ohne Lizenz bis maximal C-Lizenz.

Für die Fortbildung werden 8 LE angerechnet.

Die Höchstteilnehmerzahl beträgt 30 Personen.

 


 

Zwei auf einen Streich:

„Minisportler   und   Abenteuer Luftballon“

Diese Veranstaltung ist im Besonderen für Kindergärten und Grundschulen geeignet!

 

Wann:              08.09.2019 (So)       9 – 15 Uhr

Wo:                  Pfalzhalle, Am Pfalzplatz 11, 67454 Haßloch

Referentinnen: Stefanie Asmus, Tanja Krug

Kosten:            40 Euro (+ evtl. 8 Euro für ein Mittagessen)

                       

Thema/Beschreibung „Minisportler“:

Krabbelalter bis ca. 3 Jahre: Diese Altersgruppe ist mitunter eine der Schwierigsten. Sind doch die Kleinen sehr sprunghaft in ihrem Spielgeschehen. Ihre Ausdauer, sich mit etwas Neuem zu beschäftigen, ist altersbedingt sehr gering. Verschiedenste – auch ungewöhnliche – Materialien werden hier, mit begleitenden Spiel- und Bewegungsideen vorgestellt. Neben neuen Ideen bekommt auch manch bewährtes Material „ein neues Gewand“. Des Weiteren stellen wir Geräteaufbauten vor, die den Kleinsten einen Aufforderungscharakter bieten, um erste Erfahrungen mit dem Ball zu sammeln. Die Kleinsten lernen hier – mittels gesetzter Impulse – spielerisch durch Selbsterfahrung. Außerdem wird die Wahrnehmung gefördert. Da in dieser Stunde viel miteinander und dem gemeinsamen Material gespielt wird, werden zudem soziale Kompetenzen ausgebaut.

Einsatzmöglichkeiten: Kindergarten, Verein, Betreuung von Kleinkindern in der Tagespflege, Nachmittagsbetreuung…

Thema/Beschreibung „Abenteuer Luftballon“:

Vorgestellt werden Auszüge aus verschiedenen Themenstunden rund um den Luftballon. In allen Übungen und Spielen steht er im Fokus. Durch seine Langsam- und Leichtigkeit eignet sich der Luftballon gut für den Einstieg in die frühkindliche Ballgewöhnung. Außerdem ist er ideal geeignet, um die Angst vor dem Ball zu nehmen oder sie erst gar nicht aufkommen zu lassen. Mittels einer Erzählung sind die Kinder motiviert, Bewegungsaufgaben auszuführen. Motorische/koordinative Fähigkeiten werden ihnen spielerisch nahe gebracht. Zudem steht ein Luftballon für Ruhe und Entschleunigung. Dies kommt vor allem lebhaften Kindern entgegen, sich auf eine Tätigkeit zu konzentrieren. Um Einblicke in die Erstellung von Spielen oder Übungen zu geben, werden gemeinsame Beispiele erarbeitet und thematisch eingebunden.

Geeignet für Kinder ab 3 Jahren

Die Veranstaltung richtet sich an TrainerInnen ohne Lizenz bis maximal C-Lizenz.

Für die gesamte Fortbildung werden 8 LE angerechnet, die Höchstteilnehmerzahl beträgt 30 Personen.

 

Hinweis: Es können beide Tage für 70 Euro besucht werden.